1 Leuchtturm

 

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|


Start                           Sitemap                         Forum                              Gästebuch                        Impressum

Na, bist Du rundum zufrieden mit Deinem Boot?
Könnte nicht doch das Eine oder das Andere neu sein?
- Waschbecken oder Spüle
- Herd, Gas oder elektrisch
- Kühlschrank

Hier ein paar Betrachtungen über den Aus - oder Umbau eines (kleinen) Motor - Kajütbootes.

- Nach dem Kauf meines gebrauchten Bootes habe ich gleich einen grösseren Tank eingebaut. Eine Entlüftung musste auch sein, um beim Bunkern keine Schwierigkeiten zu bekommen.
- Wichtig erschien mir die Frage der Sicherheit, es gab eine Stelle, die durch die Übernahme von Trinkwasser immer nass war. Eine Kontrolle ergab, dass genau dort der Rost ganze Arbeit geleistet hat. -- logische Konsequenz: ab in die Werft!

Das Unterwasserschiff wurde gesandstrahlt und grosszügig Flicken aufgeschweisst.
- Zinkfarbe, Grundierung und Versiegelung mit Kautschukfarbe als Untergrund.
- Sperrgrund und Antifouling folgten.
- Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich den Durchbruch für ein Echolot und ein Elektrolog gemacht und die Geber installiert.
- Backskisten, Schapps und Verkleidung waren mit Ölfarbe gestrichen. Von einem Tischler habe ich Mahagoni -furnier anfertigen lassen und die Flächen damit beklebt. Es sieht aus wie echt!
-

Immer kommt die Frage: `` Welche Energiequellen will ich auf meinem Boot haben? ´´
Meine Erfahrung sagt, dass ein Energiemix immer angebracht ist. Dafür spricht zum Beispiel der Kühlschrank, der mit 12 V,  230 V , mit Solarstrom oder mit Gas betrieben werden kann.

 Ich nehme für meinen Kühlschrank eine Solarzelle mit dazu gehörendem Akku.
Übrigens: Eine Gasheizung braucht auch Strom!
Also, was lange überlegen, jetzt auswählen und bis zum nächsten Frühjahr einbauen !!!

 

Auch an ‘’Kleinigkeiten’’ denken, Kleiderhaken sollten klappbar sein.


Mein Tipp:

- Der Platz für die Batterien muss gut zugänglich sein und belüftet.

Akkus, Batterien und Ladegeräte hier ansehen!


Wenn Du an dieser Stelle überlegst, schau mal in die Backskiste. Interessante Lösungen bieten sich Dir!


Oft wird bei der Ausrüstung des Bootes an die Bettwäsche zuletzt gedacht. Auch Haushaltswäsche, wie Tischdecken, Handtücher und Geschirrtücher gehören dazu!


|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

|

||

|

|

|